Reiki

 

Reiki wurde durch den Japaner Dr. Mikao Usui (1864-1926) wiederentdeckt. Dr. Usui ermöglichte uns den Zugang zu dieser uralten energetischen und inzwischen auch anerkannten Heilmethode. Es ist eine vollständige natürliche Energieübertragung durch und über unsere Hände, die in keinerlei Widerspruch zu den therapeutischen oder medizinischen Behandlungsweisen steht, sondern diese ergänzt und unterstützt.

 

Erklärung:

Rei= universell, ki= Lebensenergie

 

Reiki harmonisiert Körper, Geist und Seele. Durch Reiki werden Blockaden gelöst, es wirkt krankheitsvorbeugend und begleitend, stärkt und vitalisiert und aktiviert vor allem die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Reiki ist nicht nur bestimmten Personen vorbehalten, sondern in gewissem Maß hat bereits jeder Reiki in sich, es ist nur "verkümmert".

Beispiel: Jemand hat sich den Ellbogen gestoßen, dann legt diese Person automatisch seine Hände an die schmerzende Stelle - das ist bereits Reiki, denn über die Hände fließt Energie an diese Stelle und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, der Schmerz lässt nach.

Um die Reiki- Energie voll ausschöpfen zu können sollte man jedoch in Reiki eingestimmt werden. Man ist durch die Einstimmung in der Lage, die verstärkte Lebensenergie über die Hände/Handauflegen gebündelt an sich selbst und andere weiterzugeben.

Das Schöne ist, unsere Hände haben wir immer dabei und Reiki ist gänzlich nebenwirkungsfrei.

Durch die tiefe Entspannung kann es durchaus vorkommen, dass man während einer Behandlung einschläft, oder danach den Wunsch verspürt noch etwas liegen bleiben zu können.

Haben Sie keine Hemmungen und sprechen mich darauf an!